Freitag, 18. August 2017

Gürteltasche

Für den nächsten Markteinsatz gibt es nun eine selbst genähte Gürteltasche (Schnitt Wallaby von farbenmix). Schön stabil durch den Korkstoff außen und den verstärkten Hemdenstoff als Futter.

Sonntag, 13. August 2017

Stoffpakete

Die Vorbereitungen für die nächsten Märkte laufen auf Hochtouren. Da wir die Ballen nicht mitnehmen möchten, packen wir Stoffpakete in verschiedenen Größen. Mit dabei haben wir "Dauerbrenner" und natürlich auch Pakete von Stoffen, die neu im Nähstübchen sind. Dabei müssen einige Pakete den Platz für die "Neuankömmlinge" frei machen. Sie kommen nach und nach in den DaWanda-Shop.



Einen Teil der Jerseys haben wir bereits eingestellt und demnächst kommen auch noch Patchworkstoffe, Fat Quarter, Sweat und diverse andere Stoffe.

Schaut doch mal rein!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße aus dem

NähstübchenUntermDach

Freitag, 11. August 2017

Kult.

Das sind diese Turnbeutel. Der Knaller! Mittlerweile bekommt man sie sehr stylisch - oder näht sie sich selbst. Hier eine edle Variante mit Hemdenstoffen und einem abgesetzten Bodenteil aus Antiklederimitat. Dieses Material ist besonders flexibel und sehr gut zu verarbeiten (viel angenehmer als Leder ;) ). Wäre das auch was für Euch, so ein Kultbeutel im Materialmix?

Dienstag, 8. August 2017

Termine: Tag der offenen Tür und Markt in Herborn

Die Zeit geht mit schnellen Schritten voran. Wir haben die letzte Ferienwoche und hoffen auf einen warmen August und einen schönen Herbst. Da wird es Zeit, auf diese wichtigen Termine hinzuweisen.

Wie in jedem Jahr, steht auch die Nähmaschinenwartung kurz nach dem Patchworkmarkt in Herborn an. Hier also die "übliche" Ankündigung. Einige Anfragen habe ich schon und werde die Damen per Mail informieren. Ansonsten hoffe ich, dass die anderen Interessenten diesen Post lesen und den Termin nicht verpassen. Die nächste Nähmaschinenwartung ist für März 2018 geplant.





Nähmaschinenservice am 23. und 24. September 2017  im NähstübchenUntermDach jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr

Niclaus der Mechaniker kommt wieder ins NähstübchenUntermDach. Nicht ganz. Sein Arbeitsplatz ist im Erdgeschoss. Mit dem notwendigen Werkzeug, viel Fachwissen und liebevoll wartet und re- pariert er wieder unsere Schätzchen. Wer möchte, kann zuschauen. Die beste Gelegenheit, der Näh- schine ein Verwöhnprogramm zu gönnen! Die Rückgabe der Nähmaschine erfolgt erfahrungsgemäß mit folgenden Fragen oder Ratschlägen: wussten Sie eigentlich.......? oder ... Sie sollten zukünftig...... Und das alles zu einem unschlagbarem Preis von 30,-- €.. Ein weiterer Vorteil: Das Maschinchen wird noch am selben Tag gewartet und man kann es gleich wieder mitnehmen. Kundinnen von den bisherigen Wartungen waren hinterher erstaunt, wie leise ihr Schätzchen doch schnurren kann.

Zur Wartung gehören: Reinigen, Ölen und Probenähen mit neuer Nadel.
Mitzubringen sind: zur Nähmaschine gehörendes Pedal, Spule, Spulenkapsel und Anschlusskabel.

Bitte anmelden - Terminvereinbarung unter: 06195/900215 oder irmgard.dannhaeuser@gmx.de



Das NähstübchenUntermDach hat Tag der offenen Tür. 

 

Es gibt neue Stoff-Serien, Sonderangebote und eine %-Aktion auf das reguläre Sortiment. Wir haben reichlich Zeit für Show and Tell. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
   

Liebe Grüße aus dem

NähstübchenUntermDach
Irmgard Dannhäuser

Freitag, 4. August 2017

Weiter aus dem Nähkästchen geplaudert.

Sie ist ein Traum geworden, die Babydecke! Am Ende wird doch immer alles gut und ich freue mich, dieses schöne Stück abzugeben. Denn ich bin überzeugt davon, dass die Beschenkten auch zufrieden sind.

Für Babydecken bevorzuge ich nicht nur unaufgeregte Patchworkmuster, auch das Quilting soll locker sein und nur unterstützen. Hierfür greife ich Muster oder Bilder der Stoffe wieder auf, die ich allover nähe. Hier habe ich die Spiralen / Kreise des Hintergrundstoffes nachgeahmt und unregelmäßig verteilt, die Paneele ausgespart.


Die Rückseite ist ein passend grauer Kuschelfleece und in den Rand habe ich wieder aus Reststücken Dreiecke zum "Fingern" eingearbeitet.

Freitag, 28. Juli 2017

Kundenwerke.

Da haben wir es wohl geschafft: Die Mama der kleinen beschenkten Maus ist infiziert und näht nun selbst Geschenke für kleine Kinder. Diese sommerlichen bunten Hosen sind schon entstanden.


Wir finden: Das schreit nach mehr! :)

Freitag, 21. Juli 2017

Aus dem Nähkästchen geplaudert: Babydecken-Aufträge, ich liebe sie!

Jede meiner Babydecken ist ein Unikat. Ob für den Nachwuchs im Freundeskreis oder als Auftragsarbeit für Bekannte, es macht mir immer Spaß, ganz individuell die Geschenke anzufertigen. Ich stöbere durch die Babystoffe und lasse den Bauch entscheiden, was zu denen passt, die schenken oder beschenkt werden. Ob klischeehafte Babyfarben blau oder rosa oder doch lieber farbenfroh-bunt und geschlechterneutral. Wenn ich mich für Stoffe entschieden habe lasse ich mich von den Motiven inspirieren, wie ich das Patchworkmuster ausgestalte: Am liebsten unaufgeregt mit einfachen Formen. Bei Paneelen orientiere ich mich an der Größe und spiele daraus mit Quadraten, Rechtecken und Dreiecken. Manchmal wird das Muster gleichmäßig, ausgewogen und sortiert, ein anderes Mal ohne Linie wild zusammengesetzt. Wie hier z.B.:


Ich bin am Ende immer mehr als zufrieden und überrascht, wohin es mich während der Arbeit treibt. Wohin es bei dieser Decke für einen kleinen Jungen geht? Ich weiß es selbst noch nicht... Das Ergebnis zeige ich dann demnächst. ;)