Freitag, 1. Juni 2012

Corner Trimmer von Marti Michell

Der Corner Trimmer von Marti Michell ist aus dem Nähstübchen nicht mehr wegzudenken. Ein Hilfsmittel, dass man unbedingt braucht, wenn man Ell-Rolls verarbeitet. Generell denke ich, dass Patcherinnen, die in Inch nähen, hiermit ein sehr brauchbares Hilfsmittel haben.


Katja hat ihn ja schon vor einiger Zeit beschrieben, als sie mit ihm den Lasagnequilt genäht hat. Sie hat mich auch auf die Idee gebracht, den Corner Trimmer für den Mysterie bei den Quiltfriends zu verwenden. Dieser Mysterie ist aus 44 verschiedenen Stoffresten genäht. Mir fällt es immer schwer, Ecken abzuschneiden und dann wegzuwerfen. Also habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, einersteits Abfall zu vermeiden und anderseits mal wieder mein liebstes "Spielzeug" zu verwenden. Hier meine Vorstellungen:





 

Mit dem praktischen Teil muss ich leider noch etwas warten. Der Mysterie steht zwar auf der To-Do-Liste, allerdings nicht an erster Stelle. Wenn ich so weit bin, werde ich berichten.

Allen eine schöne Zeit und ganz liebe Grüße

aus dem

NähstübchenUnterm Dach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen