Freitag, 29. Januar 2016

Röckchen Nr. 2 für Rapunzel

Das erste Röckchen war noch nicht ganz fertig, da lag das zweite Röckchen schon unter der Ovi.

Rapunzel mag's gern mädchenhaft. Schöne Röcke, mit denen man sich toll drehen kann. Bei den nicht ganz so warmen Temperaturen sollen sie über eine Leggins oder Jeans getragen werden. Hier ein Model aus gedoppeltem Jersey. In der Naht ist eine Spitze eingesetzt. Durch das elastische Material hat Rapunzel viel Freiheit zum Tollen und kann tanzen wie eine Ballerina. :)

Auf der letzten Hausmesse bei einem Großhändler hat mich ein Ausstellungsstück begeistert: ein Kinderröckchen aus blauem Jersey mit Ankern, das mit hellgrünem Jersey gefüttert war. Dieses Röckchen ist mir wieder eingefallen, als ich auf der Suche nach dem Jersey für das zweite Röckchen machte. Ein schöner Jersey mit Sternen (ich hatte bei den ersten Verkäufen festgestellt, dass dieser Jersey Druckfehler hat und habe ihn nicht weiter über DaWanda angeboten) erschien mir geeignet. Allerdings allein zu dünn für den Winter aber mit rosa Jersey gefüttert sicher in Ordnung.

Für das nächste Projekt - Rosinchens Röckchen - schaute ich mich schon mal im www um. Bei Schnabelina bin ich fündig geworden. Genau das, was ich suchte. Die dort gezeigten Röckchen inspirierten mich zu dem Saum für Rapunzels Röckchen: eine Rüsche/Gummiborte als Abschluss! Ich bin begeistert und hoffe, dass Rapunzel (und natürlich auch die Mama) mit dem Ergebnis zufrieden sind.



Schnitt: von einem gekauften Röckchen abgenommen
Jersey: Sterne und Uni
Bündchen: Blaue Bündchenware
Gummiborte
Größe: 104

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen