Freitag, 18. März 2016

Feines für drüber.

Im Nähstübchen gibt es einen grauen Jersey, der doppellagig, mit Vlies gefüttert und in Rauten abgesteppt ist. Für mich war gleich klar, dass daraus eine bürotaugliche Jacke werden sollte. Es mangelte nur noch an dem richtigen Schnitt. Schick sollte sie sein, nicht zu leger wie ein Hoodie. Mit dem Schnitt Lady Grace von Mialuna habe ich einen Glücksgriff getan, denn ich liebe einfache aber effektvolle Schnitte. Hier das erste Stück:



... und weitere sind schon zugeschnitten. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen